Für die meisten Menschen trifft das nicht zu, vor allem in den nördlichen Breitengraden von
November bis einschließlich Februar (wenn die Sonne kürzer und schwächer scheint). Wenn
die Arme und das Gesicht etwa 30 Minuten täglich ohne Sonnenschutz der Sonne ausgesetzt
werden, könnte das im Allgemeinen für die täglich benötigte Menge an Vitamin D
ausreichen. Die Menge an Vitamin D, die mithilfe der Sonne über die Haut produziert wird,
hängt jedoch möglicherweise vom Breitengrad, von der Jahreszeit, der Ozonschicht und der
Bewölkung, den Oberflächeneigenschaften, der Bekleidung, der Hautfarbe und dem Alter
ab. 1 Wir verbringen mehr Zeit drinnen als frühere Generationen und wir verwenden mehr
Sonnenschutz, wenn wir uns draußen in der Sonne aufhalten.
1 Quelle: EFSA NDA Panel, 2016. Scientific opinion on dietary reference values for vitamin D. EFSA Journal 2016;
14(10):4547, 145 pp. doi:10.2903/j.efsa.2016.4547;
https://efsa.onlinelibrary.wiley.com/doi/epdf/10.2903/j.efsa.2016.4547

Vitamin D Produktseite
Vitamin D FAQ-Seite