Was passiert, wenn ich heißes Wasser durch das eSpring Wasserfiltersystem fließen lasse?

Es ist unwahrscheinlich, dass heißes Wasser, das für sehr kurze Zeit durch das eSpring Wasserfiltersystem fließt, physische Schäden verursachen würde. Die Verwendung von Kaltwasser wird aber aus anderen Gründen empfohlen. Die Wirksamkeit des Aktivkohlefilters ist bei kaltem Wasser größer als bei heißem Wasser. Tests haben gezeigt, dass die Entfernung und Adsorption der Verunreinigungen dann optimal erfolgt, wenn das Wasser eine mittlere Temperatur von 25 °C aufweist. Bei höheren Temperaturen lässt die Wirksamkeit des Filters nach. In kaltem Wasser bleiben die Verunreinigungen an den Kohlenstoff gebunden. Bei Einwirkung von heißem Wasser können sich einige der eher schwer zu entfernenden Verunreinigungen wieder vom Kohlenstoff lösen und in das gefilterte Wasser gelangen. Und schließlich kann die Verwendung von heißem Wasser zu einer Beeinträchtigung der mechanischen Stabilität des Systems führen.